IDDA

Regelmäßiges Tauchtraining

Durch das regelmäßig samstags im Hallenbad Toeppersee stattfindende gemeinsame Training, von Kindern mit und ohne Handicap, während der Schwimmkurse wird das Gruppengefühl gestärkt.

Das wichtigste ist dabei, dass bei den Kindern der Spaß an der Bewegung geweckt wird! Auch wenn das ein, oder andere betroffene Kind evtl. zunächst unter Verwendung von Hilfsmitteln das Schwimmen erlernt, so ist es trotzdem von großer Bedeutung, dass die Kinder lernen sich sicher im Wasser zu bewegen.

Neben dem sicheren Fortbewegen im Wasser und der sozialen Interaktion zwischen den Kindern, ist auch der gesundheitsförderliche Aspekt des Wassers nicht zu vernachlässigen!

Im Wasser werden die Gelenke, Knochen und die Muskulatur entlastet. Gerade betroffene Kinder, die sich an Land nur eingeschränkt bewegen können, da z.B. die Muskelkraft verringert ist, können von dem Auftrieb, den ihnen das Wasser bietet profitieren. Auch Verspannungen, oder Spastiken können sich verbessern, wenn beispielsweise durch das Tragen eines Neoprenanzuges das Auskühlen der Muskulatur verhindert wird.

Copyright 2018 FBTD